18. November

gelbetasse

Tut gut, grundloses Zeug in unhandliche Skizzenbücher auf unpraktisches Papier zu zeichnen.
Mit dem alten knatternden Scanosaurus zu scannen und auf dem lahmarschigen Homeoffice-Rechner auf den Blog hochzuladen.
Ohne es zu bearbeiten, weil Photoshop nur in Zeitlupe läuft.

Und dazu dann Sinnfreies zu schreiben.

17. November

 

Scan 3

Ich habe wiedermal noch eine neue gelbe Mütze und sie ist ganz kuschelig.

Ich trage sie und laufe durch den Wald und sehe die Blätter, die letzten, von den Bäumen fallen.
Sie müssten genau die Farbe meiner Mütze haben, meine ich und fühle mich ihnen sehr verbunden.
Irgendwie schon schön, aber auch welk, verbraucht und abgefallend.

Du leuchtest total!
Ruft mir eine Freundin im Vorbeiradeln zu.
Denkst du, denke ich.
Ansichtssache.
Die mich freut.

14. November

Basar_Einladungskarte-1Basar_Einladungskarte-2

Ich habe die Ehre, eingeladen worden zu sein,
zum Kunst Herbst Bazar im Verwalterhaus.
Und lade nun wiederum auch herzlich ein.

Einer meiner liebsten Orte, wisst ihr noch, im letzten Jahr?
Oder diesen Frühling?

Diesmal habe ich mir überlegt, ich lasse euch selber in die Schubladen meiner Kommode gucken.
Oder ihr guckt, ob die euch gucken lässt.
Kunstbazareinladungblog.jpg

Tolle, lustige, bunte, feine, kleine und größere Originalzeichnungen,
die viel zu nett sind, um ewig dort rumzuliegen.
Ich freue mich schon sehr,
(werde, klar, dabeistehen und aufpassen, dass sich keiner die Fingerchen klemmt)
und habe natürlich auch Kerzentierdrucke und echte Himmelsgucker dabei.

 

30. Oktober

 

schmetterling

Stell dir vor, all die Anderen sind Insekten.
Sind quirlige Ameisen, fleissige Bienen, überaus gesprächige Grillen.
Schillernde, niedliche, oder einfach Mist-Käfer.
Gesellige Feuerwanzen und durch das Gras Hüpfer.

Wenn du dich einsam fühlst, wird es daran liegen,
dass du ein Schmetterling bist.
Unsichtbar, reglos und still.
Noch.
Warte nur, bis die Puppe aufbricht.
Wie frei du sein wirst, wie bunt und wie strahlend.
So ist das eben, wenn man etwas besonderes ist.

24. September

müde.jpg

So sieht das aus, wenn ich müde bin.
Und die Lampe auch.

Bin ich aber eigentlich nicht, jedenfalls nicht so sehr wie da.

Ich lache mich kaputt über diesen Podcast. Fragt nicht warum.

Freue mich unglaublich auf das Album. Und finde gut, dass Viento und seine Sippe auf dem Cover sind.

Bin zur Zeit instaverliebt in diese Frauen:
@chailatte_roche, @cestclairette, @marlene_soerensen und @johannaadorjan, aus völlig unterschiedlichen Gründen.

Empfehle sehr, mehr Graphic Novels zu lesen.
Diese Geschichte hier, oder diese Biografie sind meine momentanen Lieblinge.

 

 

16. September

triggern

Im Zusammenhang mit dem Teilen und Weiterleiten von Artikeln oder Geschriebenem von mir oder über mich,
gab es jetzt, ab und zu, sogenannte „Trigger-Warnungen“.
Da wird dann sehr fürsorglich gewarnt, dass tote Kinder im Text vorkommen.

Es gab auch Kommentare, die sich eine Trigger-Warnung gewünscht hätten.

Mir fehlt gerade die Zeit es zu entwerfen, aber ich wünsche mir so ein Shirt-Design.

Dies fand ich nett.

Passt auf euch auf und sorry for triggering ab und zu without warning.

 

 

10. September

bebendewolke.jpg

Rainer reiste gerade für einen Kurzurlaub zu mir und weil dieses Buch eine unfassbar gute Papierqualität hat,
m u s s t e  ich  nochmal noch mal reinmalen.

Ich habe mir aus derselben Reihe direkt ein paar Bücher bestellt.
Weil die Prokrastination gerade eindeutig zu kurz kommt.

Ich habe einfach mal richtig fett Werbung gemacht.
Einfach so, aus Begeisterung.

 

6. September

Eine ganze Woche ohne was für´n Blog.
Krame gerade im Gehirn, ob irgendwas passiert ist, ne Kleinigkeit,
erzählens -und/oder zeichnenswert, aber da ist nix.
(nix für hier jedenfalls)
Möchte trotzdem nicht die Woche verstreichen lassen, ohne eine Zeichnung.
Bitte:
Coli Kopie.jpg

Ein paar Charakter-Annäherungen aus dem Skizzenbuch.
Ich erwähnte wohl schon öfter, dass ich meine Arbeit gerade LIEBE.