2. September

Ich melde mich nur kurz, hier in diesem spröden Blogmedium, um ein paar Links und Termine dazulassen.

Danke allen, die mir auf vielen Kanälen viele liebste Nachrichten hinterlassen.

Alles ist so, wie ich es mir gewünscht habe.

Hier ist ein toller Radiobeitrag beim Deutschlandfunk Kultur: klick!

Meine Bloggerfreundin DraussennurKännchen hat auch was geschrieben: klick!

Dann gibt es mich jetzt auch im Bewegtbild. klick!

Hier alle Termine auf einen Blick, Dank CarlsenComics übersichtlich gebündelt.

Und kann mir jemand dieses Scheiß-Wordpress wieder normalisieren? Sonst blogge ich niiiiiiie wieder. Diese beknackten Zeilenabstände und was sind bitte Blöcke? Oh wie das nervt.

Und? kommt wer zur Signierstunde am Samstag? ; )

18 Gedanken zu „2. September“

  1. Und jetzt mal ernst. Hab grade Dein Bewegtbild geschaut. Immer weine ich, wenn Du von Nils erzählst. Es tut mir so leid. Ich wünsche Dir Gelb bis zum Mond und zurück. Und Deine Freundin hatte da eine gute Idee.

  2. Liebe Melanie,

    gestern habe ich dein wunderbares Buch gelesen. Der Taschentuchverbrauch war sehr hoch, ich habe noch nie so viel geweint bei einem Buch, aber auch immer gelächelt. Deine Zeichnungen strahlen so viel Liebe aus, es ist eine großartige Hommage an einen wunderbaren kleinen Jungen.
    Besonders die Seite mit den Steinen hat mich berührt, mir schickt mein Vater immer Wolkengrüße :).

    Alles Liebe für dich und deine Familie!
    Patrizia

  3. So „lange“ ist es schon draußen? Ich war ganz aus der Blogwelt gefallen, und jetzt komme ich zurück, und Dein Buch ist da.
    Ganz viele Grüße in Sonnengelb, Pastellgelb, Knallgelb, Zartgelb, Lichtgelb, Ritterpferdfransengelb, Sternengelb und tausend anderen. Ich habe Angst vor dem Lesen, aber ich freu mich auch sehr darauf.
    Viento ist ja in Bewegtbildern noch viel schöner. Allerwürdigstes Nilsritterpferd aller Zeiten.

    Alles, alles Liebe euch. Und Dir herzlichen Glückwunsch!
    Maike

  4. Liebe Melanie,

    letzte Woche hatte ich von deinem Blog und Nils und dem Buch erfahren, heute ist es angekommen und ich habe es gerade gelesen. Sehr bewegt. Danke für dieses wunderbare (schönschreckliche) Buch und danke, dass du eure persönlichsten Erfahrungen teilst. Mein einziges Kind ist drei Jahre alt und ein begeisterter Ritter, besser kann ich es leider nicht formulieren. Eure Geschichte hat mich sehr bewegt und ich wünsche euch alles Gute.

    Weiter viel Kraft für euch und eine gelbe Blume für Nils
    Kristina

Kommentar verfassen