grundsätzlich

katzenfabrik

Als ich angefangen habe mit diesem Blog, habe ich nix weiter getan, als jeden Tag irgendwas zu zeichnen. Einfach, um was zu zeichnen. Ist nicht verkehrt.

Ab jetzt zählts wieder.

katzlöhundebärwoölfe

katzenlowenhundebaren

Zeit für sinnleeres Gekritzel.

(für diejenigen unter euch, die wie meine Kinder ticken: Kein einziger Pimmel zu sehen, alles Schwänze. Also von Tieren. Nur damit das klar ist)

12 von 12 im November

 

 

 

 

 

 

Ein Novembersamstag. Konfus sieht der aus, war er auch. Und ja, mein Arm hängt da im Hundekörbchen, damit der noch liegen bleibt. Welpe-Aufstehen-Pipi. Liegenbleiben-Weiterschlafen.
Mehr Zwölfer wie immer bei Caro von DraussennurKännchen!