18. März

Noch mal Katze.
Diesmal von Julius gemalt.
Ich habe die unsrige im Verdacht, den Stecker gelockert,
und so unsere Internetverbindung wackelkontaktig bis komplettweg gemacht zu haben.
Schön, wenn der Techniker für Telefon und Internet nur was feststöpseln muss.
Kommt man sich auch nicht sehr dämlich vor.
Nur ein bisschen.

10 Kommentare zu „18. März“

  1. :)
    und noch dämlicher schaut man meistens bei der nachfolgenden rechnung. so'n stecker einstöpseln kann erstaunlich teuer sein. aber ich hoffe, ihr habt einen netten techniker… :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    Gefällt mir

  2. Klasse! (das Bild, nicht der Katzenstreich!)
    Mein früherer Kater hat mal in eine Steckdose gepinkelt und im ganzen Haus meiner Eltern und bei den Nachbarn war black out. 20 Jahre später noch immer eine gern und regelmässig erzählte Anekdote…
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  3. wir hatten kabelliebende meerschweinchen. besonders mochten sie es, in den allerhintersten ecken, wo menschen nie hinkamen (!) rumzuknabbern.
    die katzenmalerei ist großartig ♥!
    liebe grüße!

    Gefällt mir

  4. Die Katze ist großartig (und irgendwie très français)! Das mit dem Stecker stöpseln jetzt nicht so. Aber naja. Ich kriege zur Zeit eine defekte Glühbirne partout nicht aus der Fassung gedreht. Und da ich leider keinen starken Mann im Haus habe, war ich auch schon kurz davor, den Elektriker anzurufen. Der Grund ist mir aber irgendwie zu blöd und so dusche ich im Moment manchmal im Dunkeln…auch mal was anderes… ;-)

    Gefällt mir

  5. Oh…lach…das kommt öfters vor als man denkt.Während meiner Zeit in der Informatik wurde ich am Montagmorgen zu einem Kunden gerufen, der barsch und unfreundlich am Telefon verlangte, dass sofort ein Techniker vorbeischaue, alle Arbeiter sitzen nur da und könnten nicht auf den Server zugreifen, da dieser ausgefallen sei. Ich am Tel.: Haben sie alle Stecker überprüft? Er keifte mich an „Sicher, meinen Sie ich bin blöd?“ Eine halbe Stunde später war ich beim Kunden, und sah als erstes unter dem gehässigen Blick des Chefs unter den Server, ruckelte am Kabel und schwupps…lief alles wieder. Sein hochroter Kopf
    war unbezahlbar…

    Gefällt mir

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.