25. Februar

Texterfassung.jpg

Wenn man zu undeutlich spricht, muss man tiefschürfende Gedanken nicht dem Handy erzählen.
Es versteht einen nicht.
Und man selber versteht es zwei Tage später auch nicht mehr.

5 Gedanken zu „25. Februar“

  1. Nein, er sieht aus, als ob er sich jetzt schon fragt, was sie da eigentlich wieder redet. Also vielleicht hast du gar nicht genuschelt, sondern von vornherein wirr geredet ;)
    Lieber Gruß,
    Dörte

Kommentar verfassen