4. Juli

Habe ein feines Seminar gefunden: Guckt mal hier.

Ich biete den Teilnehmern vielleicht an, in einer praktischen Zusatzübung die gängigen Floskeln: Herzliches Beileid, Es tut mir leid, mein Mitgefühl und so, an mir persönlich zu üben.

Würde mich da stundenweise im Anschluss an die Veranstaltung zur Verfügung stellen.
Vielleicht. Aber wäre ja auch wichtig, das zu lernen, finde ich.

Schwertversenkt

5 Kommentare zu „4. Juli“

  1. Oh Mann. Krass. Aber wär ja auch echt doof mit der Haftpflicht, ne… Wie wär wär das mit deiner bei dem Zusatztraining?! Falls einer stolpert. Oder gar sich verplappert… ;P

  2. es ist bis heute unfassbar für mich, dass ein einfaches, menschliches „entschuldigung. es tut mir/uns so leid.“ nicht möglich zu sein scheint.
    liebe melanie. ein starkes ritterschwert zum festhalten wünsch ich dir. deine liebsten zum umarmen. deine wut als kraftfeuer. deine liebe als fixstern. für morgen. und für alle tage.

    1. Ja. Immerzu Angstangstangst dazwischen. Angst vor Schadenersatzforderungen, vor Fragen, vor Kritik, Angstangst. Angst um Geldfragen. Ums Image. Statt vielleicht einfach mal Angst davor, jemandem, der schon furchtbar schlimm verletzt wurde, unnötig noch mehr wehzutun durch diese unmenschliche, beschissene Mauer. Und schwupps, bleiben alle mit Ratlosigkeit und Schmerz allein, und besser wird so auch nix.
      Ist doch schon mehr als genug Schmerz, Dass da noch so unnötiger obendraufkommt, will mir nicht in den Kopf. Dumme verkackte Angst, und dummes, verkacktes Geld.

  3. diese Formulierungen … Schadensbegrenzung… es macht mich wütend, immer und immer wieder.

    Entschlossen sieht es aus Dein Ritterschwert, stark und voller Liebe bist Du, Ritterschwert oder Ritterschutzschild, nimm wie Du es brauchst. Viele Ritterpferde stehen diesen Monat bereit – in so vielen Ecken des Landes und all die Kerzentiere tragen ihr Licht kraftvoll und federleicht zugleich. Ganz viel Gelb, Licht und Liebe, eine feste Umarmung an Dich und Deine wundervolle Ritterschar!!!
    von Herzen,
    Silke

  4. Das ALLERSCHLIMMSTE ist der unter das Seminar gehängte Text. Darüber, wie böse doch Meldepflichten sind.
    *hämmert kopf an RIESENWAND

    Und das, wo ich euch neulich erwähnt habe, als es darum ging, wie unendlich wichtig Whistleblower-Schutz ist.

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s