3 Kommentare zu „27. April“

  1. Was für ein prächtiges Rehwiesengrün!
    Hier gibt es (wahrscheinlich leicht gestörte) Stadtwildgänse, die regelmäßig während meiner Reitstunde, sich die Seele aus dem Leib schreiend (anders kann man es gar nicht nennen), wohl von einem Tümpel zum anderen ziehen. Gegen 10h hin und gegen 11h wieder zurück… Komm sie doch mal zeichnen! Liebe Grüße!

    Gefällt mir

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s