7. April

Während des Kniffel-Spiels darf man eigentlich nicht nebenher zeichnen.
So habe ich prompt eine Runde vergessen einzutragen.
Und diese Skizzenbuchseite fanden dann alle: Bäh.
Ich auch, ich finde sie auch ECHT eklig.
Aber zu hübsch und mit zu viel Liebe zum Detail koloriert, um sie euch vorzuenthalten.

10 Gedanken zu „7. April“

  1. Sau GUT!!! Für den Zungen-Nasen-Popler wäre ich auch noch…so ekelig, das es schon wieder geil ist…herlich!!

    Liebe Grüsse Sarah

  2. Und ich bin die, die es kann….mit der Zunge ans Nasenloch, Wenigstens EINE Sache. Und die auch sonst den „Waschlappen“ (Familienjargon) oft seitlich raushängen lässt. Das ist eine Konzentrations- und Gleichgewichtsunterstützung, auch wenn es im Tanzkurs wohl reichlich dämlich ausgesehen hat. Alle grinsten und ich war schamviolett. Na gut, tempi passati.
    Liebe Grüsse Brigitte

  3. Ha ich finds genial, meine Mutter konnte ihre Zunge immer zusammenrollen das sah ungefähr so aus wie die Dame unten rechts, neben dem Herren mit der Schlappzunge und dem irren Brillen-Durch-Blick
    ♥︎Kerstin

Kommentar verfassen