15. Oktober

Oktober 2011

Oktober 2012
Oktober 2013
Oktober 2014

Wenn ich reite, also so richtig ausreite, auf Viento durch den Wald, komme ich mir immer noch ein bisschen komisch vor.
(… mal ganz abgesehen von Viento, dem kommt das auch komisch vor, vor allem, wenn wir alleine unterwegs sind, hinter jedem Baum der Pferdefresser lauert und wir dem nicht Schulter an Schulter entgegen treten können…)
Nachdem wir ihn gefunden hatten, 
haben wir ihn 2011 in der Eifel besucht, da war er sogar noch ein kleiner Hengst.
Drei Jahre sind ja nicht lang, auch nicht kurz, eine Ewigkeit und doch irgendwie im Zeitraffer passiert.
Was ich nur sagen wollte-  ich habe jetzt plötzlich ein Reitpferd.
( und mich durch drei Jahre Fotos gearbeitet)


6 Kommentare zu „15. Oktober“

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.