10.Oktober

Heute ist Welt – Ei – Tag.
Ausgeschrieben von der Eier-Industrie, zu Recht umstritten von denen, die gegen die Ausbeutung von Hühnern, ihre grauenhafte Haltung und die Massenschlachtung von männlichen Küken sind und daher aufrufen, ganz auf den Verzehr von Eiern zu verzichten.
Obwohl ich nicht fanatisch bin, Eier aus dem Supermarkt würde ich auch nie mehr essen.
Sogar bei Eiern aus dem Bioladen bin ich inzwischen skeptisch…
Aber so ein schönes Spiegelei? Oder Kuchen? Eierkuchen? Baisers? Mousse au chocolate?
Wir feiern ein bisschen heute, die Hühner und wir.
Danke für täglich frische Eier!

Ok, es gibt auch Schattenseiten im Leben mit Hühnern.
Hühnerkacke in Legobauwerken auf Gartenmöbeln z.B.

10 Gedanken zu „10.Oktober“

  1. …vielleicht dachte das huhn es würde ein ei legen… aber leider hat es sich „verdrückt“…
    immer von „gut gemeint“ ausgehen. auch bei hühnern. gack.
    w

  2. Lach….aber sonst ist das Leben mit Hühnern einfach schön!
    Ausser man führt die verbrauchte Einstreu im Hochsommer im Autokofferraum weg und muss dann wenige Tage später feststellen, dass das gesamte Auto hühnermilbenverseucht ist ( meiner Freundin passiert) da wäre mir das Legobauwerk doch noch lieber gewesen….
    Lg Carmen

  3. Riesenhaufen! Trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Welt-Ei-Tag (wasses nich alles gibt…) Von Hühnern träum ich auch – aber im Moment beanspruchen drei dicke Hasen genug Platz im Garten…

Kommentar verfassen