5. Juni

Rüdiger ist seit gestern stolzer Vater von ungefähr zehn Kindern. Eins ist noch nicht geschlüpft.
Fotos folgen, ich KANN mich für keines der 342 Bilder entscheiden.
Jedenfalls sind Mutter und Nachwuchs wohlauf.
Letztere haben heute schon ein Bad im Suppenteller genossen und Erstere hing mir, ihrem Instinkt entsprechend, am Hosenbein.
Tat aber nicht weh.

10 Gedanken zu „5. Juni“

  1. Oh, wie toll,
    unsere Nachbarin hat gerade Hühnerküken,
    da ist die Hölle los, wenn man dem Nest zu nahe kommt.
    Ich freu mich auf deine Bilder und wenn du dich nicht entscheiden kannst,
    zeig einfach alle 342 Stück,
    ich kann nicht genug davon bekommen.
    Liebste Grüße
    Nähoma

  2. Wie goldig! Jetzt könnt ihr Konrad Lorenz spielen ;-) behaltet ihr die alle? Nicht, dass es in zwei Jahren dann plötzlich 3838848 Stück sind…

  3. Na, dann freuen wir uns auf 342 Photos und mindestens eine Zeichnung und werden alle gebührend bewundern ;)
    Herzliche Grüße an die stolzen Eltern,
    Tine

  4. Cooles Foto! Wenn Du übrigens den Entenkopf mal visuell ausblendest und nur den Schnabel betrachtest, siehst Du eine Tex Avery Figur. Aber Vorsicht! Einmal entdeckt wirst Du in Zukunft alle Enten mit anderen Augen betrachten.

Kommentar verfassen