25. Oktober

Pippagruseltsichnicht.jpg

Ich habe für Halloween nichts übrig. Also minus.
(nichtsdestotrotz hängen hier natürlich schon ein von Julius toll mit roter Farbe bespritzter Kittel plus befleckter Mundschutz und blutige Gummihandschuhe für das Horrorarztkostüm rum. Nicht, dass ich da zimperlich wäre…)
Das neueste Pippa-Buch hat auch nur ein bisschen was mit Halloween zu tun, ein oder zwei Kapitel lang, un-ge-fähr.  Ich kann es deshalb sehr empfehlen. Ausserdem ist diesmal eine kleine Zeichnung von Artur drin!
Und bin auch noch so nett, drei Exemplare ( mit zu verlosen, pünktlich zum bescheuerten Gruseltag.
Einfach bis zum 28. 10. abends, 0:00 Uhr einen Kommentar (bitte nur) hier unter dem Post hinterlassen.

Edit:

Die drei Gewinner wurden gezogen und schon per Mail benachrichtigt! Herzlichen Glückwunsch, Anna, Viola und Dörte! Liebsten Dank fürs Mitmachen an alle, ach Mann und ist immer so doof, dass so viele nicht gewinnen!

pippa-pepperkorn-7-pippa-pepperkorn-gruselt-sich-nicht

49 Kommentare zu „25. Oktober“

  1. Melanie, das Pippa-Buch möchten wir zu gern gewinnen. Vor Jahren las ich mit meinem Sohn ‚Pippa auf Klassenfahrt‘ und wir pullerten uns fast in die Hosen vor Lachen. Seitdem sind wir Fans. Durch das Buch entdeckte ich deinen Blog (so ein Glück!) und leide, lache und fühle hier mit.
    Liebste Grüße, Melanie

  2. Oh, ich mag die Zeichnungen von dir so gern. Ich würde mich riesig über ein Pippa Buch freuen.

    Ganz liebe Grüße
    Monika

  3. Oh wie toll….. Ich freue mich schon soooo, wenn die Lütte endlich groß genug für „Pippa“ ist
    😍Liebe Grüße Anika

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s