2. September

Toskana.
Mittwochs überlegt, doch noch in den Urlaub zu fahren.
Zum grossen Glück unfassbar nette Haus-und Tiersitterinnen von heute auf morgen gefunden.
Freitag abends die letzte Buchung über Airbnb getätigt.
Samstag losgefahren.
Über Florenz, dann in die Maremma und an die Küste der südlichen Toskana.
Julius, Greta, Artur, Arturs Freundin, wir beide und Nils natürlich.
( ja, tote Kinder verreisen mit)
Zwei volle Wochen.
Es war so gut. Wir waren dem Himmel so nah. Und uns.
Abenteuer, Wildnis, Sonne, Trauer, Meer, Gewitter, Steine, viel Wein, Freude, Spass, Tränen, Sternschnuppen, Kirchen, Berge, Himmel, Wolken, Lachen, Liebe.
Nach Italien wollten wir eigentlich nie.
Ich könnte sofort wieder los.

Foto: von Greta

14 Gedanken zu „2. September“

Kommentar verfassen