13. Februar

Dies sind Bilder von gestern, von unserem Spaziergang.
Eine befreundete Fotografin hat sie gemacht, und ich bin sehr sehr beeindruckt.
Sie meint, es wären erstmal „Skizzen“(!), ganz sicher machen wir das noch mal.
Dann mit hoffentlich sauberem Pferd (welches auch bitte das Set nicht vorzeitig verlässt!), 
ich in weissem Feenkostüm (oder so)…
und mit gepflegten, manikürten Fingern.
Hier ist ihre Seite. Danke, Annemarte!

21 Gedanken zu „13. Februar“

  1. Meine Freundin hatte ich Januar ein Pferdeshooting im Wald und die Bilder waren bezaubernd! Solche Profifotos von Mensch und Tier sind schon der Hammer.
    Also ich würde dich ja wirklich gerne im Röckchen sehen…lach…
    Lg Carmen

  2. … und während des Betrachtens ist man schon nicht mehr Teil von dieser Welt! Es sind wunderschöne Bilder und vom Arbeiten schmutz gewordene Hände und Pferde sind gar keine Schande nicht :)))
    Ganz lieben Gruß (auch an dieses wunderbare Tier)
    Elisabeth

Kommentar verfassen