18. september

„Manchmal, wenn ich nachts nicht schlafen kann, animiere ich ein bisschen.“
Dieser Satz ist NICHT von mir, sondern von einer ehemaligen Studienkollegin.
Ich fand den damals so mundstehoffen beeindruckend, dass der irgendwie kleben geblieben ist.
Und weil ich gerade hauptberuflich viel animiere, wünschte ich manchmal, ich wäre wie sie.
Aber ich schlafe ja nachts. (wenn man mich lässt)

14 Gedanken zu „18. september“

Kommentar verfassen