27. November

…und wieder mal: Habe doch den besten Job der Welt.
              (kleiner Einblick in die momentane „Arbeit“)
ein ganz ganz lustiges Buch… mehr dann, wenn es erschienen ist!

8 Gedanken zu „27. November“

  1. Hallo Melanie,
    ich habe vor ein paar Tagen dein Blog entdeckt (über den „Wie machst du das…?-Fragebogen bei Okka, in dem du so unheimlich sympathisch wirktest) und bin seitdem absolut begeistert und hingerissen von deinen Zeichnungen. Auch die heutige ist wieder grandios – allein die Blicke! :) – und ich bin schon gespannt, was das mal wird…
    Einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Naomi

  2. Ah, da fällt mir eine Lieblingsszene in einem meiner besonders häufig vorgelesenem Kinderbuch ( Das Kleine Ich bin Ich) ein:
    *…trifft vor einem Bäckerladen
    eine ganze Schar von Hunden.
    Alle sind kurz angebunden,
    alle zerren an der Leine,
    dicke, dünne,
    große, kleine,
    ruppige und struppige,
    seidige, geschmeidige,
    gut dressierte,
    schön frisierte,
    schmale, breite,
    Seit an Seite,
    dumme Hunde
    und gescheite….*

    Dein Bild erinnert mich daran und macht mir Lust auf Mehr…
    Wann erscheint das Buch?

    viele liebe Grüße

  3. Spitze! Die haare! und die Kinder hinterm Fenster! Und die Frisur vom Meister!
    Ich bin begeistert und freue mich auf Dein Buch!

    ..und du hast recht: ich habe zwar noch kein Buch illustriert, aber daß Zeichnen unser täglicher Job ist, das ist wirklich ein Geschenk!
    herzliche Grüße von Tine

  4. Herrlich! da bin ich schon sehr gespannt! hat der Meister eine Katze als Logo?Es ishet ja fast so aus, als wenn er doch einen klitzkleine ….ich lese es dann einfach.
    Vg kaze

Kommentar verfassen