Aus dem Arschiv….

Das habe ich gerade beim „Aufräumen“ gefunden, vom 8. Mai.
Irgendwas hinderte mich damals wohl daran, es zu veröffentlichen …
vielleicht hatte ich kein Bild dazu.
Egal.
Finde es aber zu gut, um es wegzuwerfen.

Letztens:

„Verschwörungstheorien?
Ich denke nur ein Stück weiter als der Rest.
Man darf doch wohl auch was anders sehen als diese Virologen und Politiker.
Muss ja nicht alles glauben, was einem erzählt wird.
Ich habe halt meine eigene Meinung.
Und es gibt auch Studien von echten Wissenschaftlern, die das belegen.
Deswegen muss ich ja kein*e Verschwörungstheoretiker*in sein.
Bin eben offen für alles.“

Am Arsch? Oder wo offen?

3 Gedanken zu „Aus dem Arschiv….“

Kommentar verfassen