3 Kommentare zu „70/100“

  1. Soooo einfach hatte ich es in den 90ern leider nicht. Die Fledermaus, die WIR haten, hing an der Angelschnur von unseren Holländern oder von meinen Eltern (keine Ahnung mehr, wessen Angelschnur es war) bei Gmünden/ Saale mitten in der Nacht beim Aale fischen. War a) erlaubt und b) mir als kommender Bio hatte man einen Logenplatz eingeräumt. (Da war ich 13. Gut, das man auf einem Dorf einfach lernt, das Leben und Tod zusammengehören, jedenfalls sorgten die Erwachsenen dafür, daß die Fledermaus in Ruhe abhängen konnte. Dann flatterte sie weg. Die zwei Aale hatten weniger Chancen.)

    Grüßle an alle Fledermausfans (und ja, auch Aale mag ich – lebendig!)
    Franziska

    Gefällt 1 Person

  2. Ist das witzig:))))) Super Raumdeko. Wie ein Jediritter verkehrt herum. Und interessant, dass es sich manche Tierchen so selbstverständlich in menschlichen Lebensräumen gemütlich machen! LG, Susanne

    Liken

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.