64/100

Scan 61

Meine Katze Nele wurde ungeplant noch mal schwanger,
diesmal vom sogenannten „Kuhkater“ aus der Nachbarschaft.
Wieder waren es drei Babys:
Balduin, Paulinchen und Grisella
(wurde von ihren Besitzern später -ehrlich!- in „Mausi“ umgetauft…)
Balduin kam als letzter raus
(da rechneten wir gar nicht mehr mit einem dritten Katzenkind),
als meine Eltern abends im Theater waren.
Meine kleine Schwester durfte ihn behalten!
Leider ist er verschwunden, als er noch ganz jung war. Vielleicht zogen ihn seine noch unkastrierten Katersinne davon, oder er wurde geklaut, oder.
Jedenfalls war es furchtbar, dass er weg war.
Kasper, das unerwähnte vierte Kätzchen auf dem Bild, kommt morgen, falls ihr euch das fragt.

Kommentar verfassen