15. Januar

Mein Onkel Dieter fragte mich, was es mit dieser Schnecke auf sich hat, die links unten auf jedem Kalenderblatt zu sehen ist. (Was für ne Schnecke?)

Als ich ranzoomte, um die Ähnlichkeit des Zweitausendachtzehner-Vogels mit einer Schnecke zu suchen und gleichzeitig verständnisvoll wohlwollend lächelnd meinen Kopf schüttelte, so… hachnaja…. der hatte auch schonmal bessere Augen, der liebe Dieter…. stellte ich fest, dass jeder Vogel auf jedem Blatt keinen linken Fuß hat.

Soviel zur Sehkraft. (… und Danke, Dieter!)

Ich reiche mal einen Schwung Füße nach, könnt ihr HIER ausdrucken und draufkleben oder ihr malt sie ab, oder ihr erfindet einfach selber welche .

Ihr könnt es aber auch so lassen, denn wer braucht 2018 schon linke Füße, mit denen man versehentlich zuerst aufstehen könnte?

linkeFüsse

 

 

 

7 Kommentare zu „15. Januar“

  1. .. und es gibt Tage, da könnte ich mich auf gut Österreichisch über dich „zakugerln“ (=schlapp lachen, in deiner Sprache)
    Bitte mehr davon!
    LG Anna

  2. Der Onkel Dieter stellte selbst später fest, das die „Schnecke“ ein Vogel war; hatte aber die Beine nicht gezählt. Gut das das die Melanie machte und ihm ein 2. Standbein gab..

  3. ;-) 12 Füße für 12 Monate!
    Für den Januar schonmal die Gummistiefel… Die Schneeboots werde ich hier (OWL) kaum brauchen.

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s