55 Gedanken zu „30. Juni“

  1. Liebe Melanie,
    wir kennen uns nicht, zumindest kennst Du mich nicht – ich aber lese und erfreue mich seit so langer Zeit an Deinen wunderbaren Geschichten. Wie oft hast Du mir in eine Moment des Frustes, der Einsamkeit, der Erschöpfung ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Ich wünsche Dir aus tiefstem Herzen viel Kraft in dieser Zeit!! Wiebke

  2. mein aufrichtiges beileid euch. das ist das absolut schrecklichste was man sich als eltern vorstellen kann.
    ich wünsche euch als familie alle kraft der welt diesen furchtbaren schmerz auszuhalten. ich kann mir nicht vorstellen wie.
    traurigste grüße!
    claudia

  3. Täglich denke ich an Euch, immer und immer wieder. Begreifbarer ist es noch nicht geworden. Wie gerne würde ich Euch ein Stück dieser unsagbaren Trauer, die Euch umgibt und erdrückt, abnehmen. Wenn das nur ginge.

  4. Wenn es keine Worte gibt, trägt die Stille die Gedanken und Gebete derer, die uns lieben.
    (Mahatma Gandhi)

    Wie so viele andere Leserinnen denke ich an euch und bete für euch. Ja, Nils wird immer bei euch sein.
    Christine

  5. Dankbar für die Zeit, die ich mit dir und deinem Nils verbringen durfte umarme ich dich und wünsche dir und deiner Familie Menschen, die euch auffangen werden.
    Marie

  6. alles Liebe für dich und deine Familie .. und dem kleinen einen grossen Engel zu seiner Seite der bestimmt die Bilder von dir in den Himmel zaubert und sie ihm zeigt ..und ihr sein Lachen bestimmt an einer stillen Ecke hört .. Andrea

Kommentar verfassen