22. Oktober

N – orwegisches Fjordpferd

Thor hiess meine erste grosse Pferdeliebe, das kleinste Pferd der Reitschule.
Mit ihm durfte ich ausreiten (zusammen mit einem zweiten Mädchen),
während die anderen ordentlichen Unterricht hatten.
Wir wurden die „Buschreiterinnen“ genannt, weil wir, einmal in dieser Sonder-Position,
natürlich nie mehr freiwillig zur Reitstunde kamen.
Er war mutig, stur, stinkfaul in der Reithalle und superlustig im Gelände.

Alle Pferde des ABC kann man hier sehen, mehr DienstagsABC hier und hier!

8 Kommentare zu „22. Oktober“

  1. Lisa hieß mein erste grosse Pferdeliebe und war … auch ein Norweger. Stinkfaul in der Reithalle und im Busch kaum zu bremsen. Scheint Norwegertypisch zu sein. Ich mußte fast im Spagat auf dem dicken Tierchen sitzen. Sattel gabs für Madam nicht. Meine erste Reitstunde auf ihr war ein Dauerrunterrutschen ins Sägemehl, hinterher war an fahrradfahren nicht mehr zu denken. Ich hab den Drahtesel geschoben, so schmerzhaft glühte das Hinterteil. Wie war das doch gleich mit dem Glück der Pferde???

    Gefällt mir

  2. Der Schalk lacht Deinem Norweger schon aus den Augen!
    Meine bescheidenen Reitversuche durfte ich auch auf einem Norweger namens Sultan absolvieren. Nomen est Omen: Er war ein fauler Pascha. Übrigens sehr gelacht über Karlssons Menschenkacke-Macke.
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  3. Ich mag Norweger! (und ich mag alle Deine Pferde!) Und wir sind schon bei NNNNNN – meinst du, du machst vielleicht doch einen Kalender daraus? Oder ein Poster? Oder beides? Ich hätte dann gerne beides!!!!!!!
    herzliche Grüße von Tine

    Ps: in Österreich sind wir mit Norikern unterwegs gewesen – die waren sehr hübsch gefleckt und hatten eine Seeeeeeeelenrrruuuuuuuuuhe

    Gefällt mir

  4. ooooh ich liebe Fjordpferde :-) und jaaa es waren die kleinsten Pferde in der Reitschule, Charly und Chessi und puh beide soooo faul bzw. Reitschüler-erprobt ;-) und frech, der Knubbel auf dem Reithelm oben war schwuppdiwupp abgeknabbert in einer unachtsamen Sekunde ;-)
    lieben gruß,
    Silke

    Gefällt mir

  5. …ist ja ein Ding, oder?
    Thor, Lisa, Helmar, Nora, Sultan, Friedl, Charly und Chessie.
    So viele persönlich geliebte Fjordpferde. Hätte ich gar nicht gedacht.
    Ich steuer noch Ilona bei, das war die andere Norwegerin, neben Thor. Die Ärmsten, standen damals noch angebunden in Ständern….!
    Liebe Grüsse allen, hat mir heute viel Spass gemacht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.