15 Kommentare zu „4. September“

  1. Oh, wie allerliebst! Ich brauche wohl zu den Hühnern noch so einen netten Hund (der läßt sich dann vielleicht auch streicheln…das Federvieh steht ja nicht so auf die Liebkosungen der Kinder…tsts).
    Liebe Grüße von FrauQ.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.