22. April

Selbstportrait um Sieben.
Pferde gehen allerdings immer und lenken vom Erkältungskopf ab.
Scheinbar schlafen sich aber gerade alle Kränkesten gesund….
Hoffentlich.
Habe echt die Nase voll. In zweierlei Hinsicht.

10 Gedanken zu „22. April“

  1. Ach Melanie, du kriegst es dennoch fertig, dass man bei den ernstesten Posts (Arbeiten verlernt…, Erkältungskopf…) noch schmunzeln muss ;-) ;-) ;-). Gute Besserung und ich finde deinen Schreibtisch herrlich! Lieben Gruß Ghislana

  2. Liebe Melanie, das verwuschelte Pony ganz unten ist mein Liebling. Und wie schön Du immer colorierst.
    Freiheit für die Nase, das wünsche ich Dir. Es gibt Erkältungen, die dauern nur einen halben Tag. So eine hast Du sicher. Weg mit den Rotzfahnen!

    Liebe Grüße

    Uta

  3. ich finde, eichhörnchentextteile verstehen und ulma damit zum lachen bringen ist mehr als man eigentlich können kann in zeiten der roten nase. rasche genesung allenthalben!
    liebe grüße von ulma

Kommentar verfassen