7 Kommentare zu „8. Januar“

  1. oh, ich wünschte das würde mir passieren, dass die Jeans rutscht. Gratulation! meine Babyzeit liegt ja immerhin schon 7 Jahre zurück….wobei ich sagen muss, das die Schwangerschaft von „Baby“ Nr. 3 , nämlich der Hausbau, die eigentliche Figurenfalle war. Stress, wenig Schlaf und Arbeit ohne Ende. Die eigentliche Babyzeit meiner beiden Kinder dagegen war Easy.
    LG Carmen (du glaubst nicht, wie sehr deine Illustrationen meine Tage versüssen!)

    Gefällt mir

  2. Sehr gut! Wie wäre es sonst noch mit Hosenträgern? ;o) 2012 wollte ich eigentlich abnehmen, dann hab ich so viel gesessen und an meinen Büchern geschrieben und im Stress ess ich gern das ein oder andere Stück (Riegel, Tafel…) Schokolade mehr. Kannst dir den Rest denken oder? Nun ja, neues Jahr, neues Glück! Ich freu mich schon, wenn die neueren Hosen wieder locker sitzen. Viele Grüße!

    Gefällt mir

  3. Ähm – Hallo? Es war Weihnachten und Silvester und Feiertage und äh – wie geht das denn bitte, danach Hosen rutschen zu lassen? AH – verstehe! Guten Rutsch ganz individuell umgesetzt – sehr clever. Ich bin jetzt beeindruckt, das neue Wort für neidisch. Schade, dass Ihre GIF-Phase gerade off ist. :) Und jetzt gehe ich meine Jeans anschreien.

    Gefällt mir

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s