3. November

“ Mama, ich würde ja aufräumen, aber das geht leider nicht.
In meinem Zimmer schläft eine Fledermaus.“ meinte Julius heute morgen zu mir.
Keine faule Ausrede.
Diesmal hatte sie sich recht abenteuerlich an den Haken des Raupenimmersatt-Mobiles gehängt.
(was da für ein komischer Bügel hängt war mir nie aufgefallen…)
Am Abend ist sie (zum Glück) durchs offene Fenster wieder rausgeflogen.
Morgen wird aufgeräumt.

Edit: …da nutze ich doch direkt noch die Chance, und mache hier raus das perfekte…..

 beauty is where you find it #38/12

{„I love Halloween…etwas später!“}

Nic ist nämlich wohlbehalten wieder da und sammelt verspätete Halloween-Fotos ein. Ha!
Liebe Grüsse nach Hamburg!

17 Kommentare zu „3. November“

  1. Das gibt der Idee „Dekorieren mit Naturmaterialien“ eine ganz neue Bedeutung. :-)
    Wir hatten welche im Keller, aber an unsere Deckenleuchten haben sie sich noch nicht gehängt. Schade eigentlich, das Kind hätt es gefreut. ;-)

    Herzlich, Katja

  2. Oh nein, wie schön!!!
    Ich finde diese Tiere soooo toll!!

    Liebengruß von Sandra

    PS.: Respekt an den jungen Mann! Meine hätten nicht die Ruhe weg gehabt, bei so etwas im Zimmer!!!

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s