1. März

beauty is where you find it #8/12

{„Durchblick“}


Beim Aufräumen fiel mir meine geliebte Regenhaube in die Hände. Passend zum Wetter.

Und für ein Selbstportrait zum Thema.

Als ich so um die zwanzig, und viel im nächtlichen Berlin unterwegs war, habe ich sie ernsthaft und häufig getragen, und war sicher, einen Trend auslösen zu können.
Ist nicht wirklich passiert.
Vielleicht weil es draussen zu dunkel war und ich sie drinnen natürlich ablegte.Vielleicht war die Welt auch noch nicht bereit.
Werde sie gleich mal zum Einkaufen aufsetzen. 


Viele schöne Durchblicke gibt es bei luziapimpinella zu sehen!

14 Kommentare zu „1. März“

  1. Ich trag sie einfach weil es praktisch ist. Schade, dass sich Regenhauben nicht wirklich durchsetzen – aber glücklicherweise auch nicht aus dem Straßenbild bei Regenwetter wegzudenken sind. Vielleicht hast du doch mehr geleistet als du denkst?

  2. Schade, man sieht die Regenhaube nicht mehr so oft im Strassenbild.
    Anfangs wollte sie meine Frau nicht aufsetzen, doch eines Tages, sie entschied sich für eine Lockenfrisur versuchte sie es und trägt sie bei Regen noch heute

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s