28. Januar

Absurde Vorlieben, hormonbedingt:
Erstens könnte ich mir zehnmal täglich die Zähne putzen. (Unterwegs tuts auch Minzkaugummi)
Zweitens liebe ich Veilchen-Lakritz.
Warum sind in den Packungen nur sieben Stück davon drin?
Abends Bananenshake und dazu Vanilleeis.
Als Ausgleich für die stark Sodbrennen verursachende eiskalte Fanta.
Sonst gehts mir aber sehr gut. Nur noch acht Wochen…

5 Kommentare zu „28. Januar“

  1. Tomaten waren mein Favorit … lang ist es her. Also von Veilchen-Lakritz hab ich ´ja noch gar nichts gehört. Wo gibt es denn solche Teilchen??
    Ich wünsche dir noch erholsame 8 Wochen und dicke liebe Grüße aus dem Erzgebirge sende ich; Kerstin

  2. Igitt! Wie habe ich diese Veilchenpastillen als Kind gehasst… (ich habe schon Jahre keine mehr gegessen) und während der Schwangerschaft mochte ich am liebsten die bittersten, weissen Pampelmusen… in jeder Form. Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag! (Du könntest als globales Sonntagssüss gehn, morgen…)

  3. Wow! Nur noch acht Wochen….ich bin schon von den paar Nächten der vergangenen Woche geschafft als die Bübchen krank waren… ich würde wohl eine Überdosis Veilchenpastillen benötigen, käme da jetzt noch so ein (süßes) Baby hinzu…. ein bißchen beneide ich Sie ja doch….
    Liebe Grüße von Frau Q!

  4. … und wo ich gerade bananenshake mit vanilleeis lese – in meiner ersten schangerschaft musste es des öfteren (…) bananensplit sein, also banane mit vanilleeis und saaahne und schokosoße … ach ja, schwanger sein ist schon schön :)

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s