4. Januar

Tapetenkatze.
Könnte passieren, dass ich demnächst anfange Zimmer zu tapezieren.
Mit Blümchenmuster.
Bei den vielen ersten Kindern habe ich irgendwann begonnen, 
Wände grün zu streichen.
Diesmal habe ich, glaube ich, keine Zeit für sowas.
Mal sehen.

4 Kommentare zu „4. Januar“

  1. … und überall Katzen hier, das ist auch ganz neu!
    Nur bitte auf keine Leiter steigen, weder zum streichen noch zum tapezieren! Liebe Grüsse!

  2. Eine hübsche Laune der Natur! Ich glaube, diese Sorte könnte sehr beliebt werden!

    Und was das Umdekorieren angeht: Lass doch die Wände grün und bekleb sie mit lustigen Tapetentieren?

  3. Die Tapetenkatze ist toll! Würde ich hier auch noch aufnehmen, denn die hat ja, wie auch das allerliebste Meerschweinchen (DANKE! Auch an die kleine Künstlerin!), keine Haare!!! Aber weder streichen noch tapezieren fand ich mit Kugelbauch so richtig toll….also doch Tapetentiere züchten und aufkleben!!
    Liebe Grüße von Frau Q, die diesen Winter auf einer (bislang) sehr, sehr schneearmen Alb sitzt (haben wir Winter oder was???)!

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s