21. November

So, dann darf ich schon -in utero- (sagt man das so?)vorstellen:
Der Neue.
Alles dran, alles gut und so praktisch verpackt, noch ein paar Monate.


Greta hat sich auch inzwischen vom ersten Schreck erholt, 
bald drei Brüder zu haben…!

7 Gedanken zu „21. November“

  1. oh wow, ich bewundere dich … kind nr 4! ich habe bei zweien schon das gefühl, an meine grenzen zu stoßen :) wunderbare gelassenheit :) und dann bin ich natürlich gespannt auf die „kindchenschemahormongeschwängerten“ zeichnungen :) !!! alles liebe.

  2. …Jacomijn: Danke!!
    …swig: gemach, gemach, ist ja noch Zeit….und den Namen, tja, das ist schwer, die meisten schon vergeben, mal sehen….
    …Birgit: Ja, mal sehn…Dankeschön!
    …lignosmak: Ach, ich bin eigentlich auch nicht gerade der
    „Viele-Kindertyp“ (wie man sieht…), wie ich da reingeraten bin… wunderbare Gelassenheit? Ohje, wenn du wüsstest…was hier manchmal los ist…!
    … Markus: Ha, Kollege, da hast du dich zu einem Kommentar hinreissen lassen! Stimmts? Wer hätte früher gedacht, das ich mal so´ne Mutti werde (…)
    …PaulaQ: Da musste ich doch kurz durchzählen…Ja, das kann ich mir vorstellen! Ach, hat auch Vorteile…
    Liebe Grüsse!

Kommentar verfassen