5 Gedanken zu „8. September“

  1. Das ist ein ganz entzückendes gemaltes Bild. Aber ich frage mich, ob ich die Geschichte dahinter, verbunden mit dem ersten Foto, richtig deute… Hat sich dieses Hündchen mit Hilfe von Daffodil in die Hundeahnengalerie platziert? Jedenfalls schauen die anderen doch etwas traurig-bedröppelt…?!?
    LG – Anja

  2. Ha!
    Wundervolle Interpretation!
    Jetzt weiss ich auch, warum mein Lieblings-Gelb auf einmal fast leer ist!
    Dummes Püdelchen….
    (ehrlich gesagt…., habe ich mir, wie fast immer, gar nix dabei gedacht…)
    Liebe Grüsse!

Kommentar verfassen