78/100

Scan 74

Von Westberlin aus haben wir mal Urlaub auf dem Bauernhof gemacht,
im Teutoburger Wald.
Meine Freundin und ich konnten dort jeden Tag reiten.
Wir steigerten uns wahnsinnig rein, in unsere Liebe zu Timmi („ihrem“-) und Alex („meinem“ Pony).
Am Ende der Ferien schlichen wir uns in den Stall,
schnitten den Beiden heimlich ein paar Schweifhaare ab und steckten sie in kleine Plasiktüten.
Daran haben wir monate-, vielleicht sogar jahrelang geschnuppert und sind vor Sehnsucht regelmäßig in Tränen ausgebrochen.
Hier habe ich lustigerweise mehr Erinnerungen an den Geruch dieses Tütchens,
als an das Aussehen des Ponys.
Auf jeden Fall war Alex aber ein kleiner Apfelschimmel und Timmi schwarz.

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s