13 Gedanken zu „12.Juni“

  1. Es gibt so Tage. Haben wir alle. Abhacken. Morgen neues Glück. Meiner war auch nicht so prickelnd, aber bei deinem letzten Satz „Carl “ von Draußen nur Kännchen musste ich Lachen. Also doch noch gut :-)
    Liebe Grüße Brigitte

  2. Ich hatte auch so einen bescheidenen Tag. Morgen kanns nur besser werden. Und deinen Zwölfter fand ich trotzdem klasse. So menschlich.

  3. Das war dann eben rundum – auch hier – so ein Katertag. Abhacken, wie oben so schön gesagt, wenn auch vielleicht nicht ganz so martialisch gemeint ;).
    Liebe Grüße,
    Dörte

  4. Aber, du hast durch gehalten! Ich habe abgebrochen und mehr als ein motiviertes Bild Nr. 1 gibt es nicht. Der Montag war einfach blöd und dass will auf Fotos erst recht keiner sehen. (also… ich nicht… und deine Bilder mag ich immer ;-)
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  5. also weißt Du, ich habe ihn nichtmal registriert den 12., gucke zufällig hier vorbei und huuuuuch und damit ist der Tag heute schon mal gerettet :-) Deine 12er sind immer so so soooo wunderbar, ich liebe sie, haha und ich werde mich jetzt immer beim Kartoffeln schälen beobachtet fühlen, also öde ist hier ja wohl mal gar nichts, ist so!
    Vergnüglichen Dienstag,
    Silke

  6. Schon allein wegen der Kartoffel und dem Puffer haben diese Zwölf sich schon mal seeehr gelohnt. Und das mit der Einkaufsliste und den eigentlichen Einkaufsgrund vergessen kenn‘ ich auch. Also Danke für dreimal lachen/schmunzeln/grinsen! 😁😊😀
    Angelika

  7. Auch „miese“ 12e von dir bringen mich – mindestens – zum Schmunzeln, weil einen „miesen“ Tag muss man erst mal so gezeichnet kriegen…. Und Kartoffelpuffer hatte ich gestern abend auch ;-). Ach, und ich seh gerade, die Tochter war auch schon hier… Lieben Gruß Ghislana

Kommentar verfassen