18 Kommentare zu „12. April“

  1. Nein, ist das rührend, ich weiß gar nicht, welches Bild mich am meisten berührt, die eitle Verzweifelung, der Mann mit den Hunden, der Nils, der aus dem Napf trinkt … so schön. Ein liebenswert unperfekter Tag, vor allem für die, die Buntstifttests längst hinter sich haben.

    Sonnige Grüße (mehr seelisch gemeint)

    Uta

  2. bei Dir begeistert mich sogar der Regen ;-) Die frühlingsstimmung wird aber auch angenommen, herrlich das Hunde-Wässerchen-Experiment :-) der Windelpopo im Frühling und zu guter Letzt noch eine Anregung für's nächste Abendessen, jpieh Du hast es wieder mal geschafft, einfach wundervoll!!!
    Habt ein sonniges Wochenende,
    Silke

  3. Aus dem Hundnapf schlabbern wurde hier auch von der Mininichte erprobt, aber beim Trockenfutter hat sie flott kapituliert…

    Beim Bleistifttest mußte ich direkt grinsen….eine Kollegin sagte damals mal zu mir:“Bleistift??Da hält bei mir´n ganzes Etui!!“ Herrlich :))))

    Liebe Grüße, Bianca

  4. Ach ich bin wieder so spät, aber das macht es immer noch genauso gut. Ich wünsche dir mal einen 48 Stunden-Schlaf am Stück, aber bald sind alle Zähne durch.meine bewunderung, dass du dann auch nich das hier schaffst.
    12er Grüße schickt kaze

…. ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s