12.Mai

Vergesst sofort wieder das erste Bild. Keine Ahnung, vielleicht war ich noch zu müde, zu hektisch, zu hormonell aufgestaut. Uns verbindet so ne Art Hassliebe, meine Menstruation und mich. Deshalb.
TMI! („TooMuchInformation“, würde G. jetzt kreischen)

Ist auch schon spät. Also, Danke fürs Zuschalten.
Mehr Zwölfer wie immer bei Caro von DraussennurKännchen!

12v12Mai2018-112v12Mai2018-212v12Mai2018-312v12Mai2018-412v12Mai2018-512v12Mai2018-6.jpg

4. Mai

Verlosung.jpg

Ich verlose eine Illustration deiner freien Auswahl aus meinem Shop!
(Tipp meiner Marketingabteilung zur Ankurbelung des Traffics)

Hier im Blog gibt es eigentlich nur eine Teilnahmebedingung:

Hinterlasse einen Kommentar.

Bei Instagram muss man noch reposten, taggen und so, das spare ich mir hier.
Aber deine Gewinnchancen erhöhen sich um das Doppelte, wenn du auch dort mitspielst. Ich zähle die Stimmen nämlich dann beide!

Am 8. Mai um 24:00 Uhr endet die Verlosung und ich gebe am nächsten Tag die oder den Gewinner bekannt.

Weitererzählen ist natürlich sehr erwünscht!

Edit: Liiiieben Dank fürs zahlreiche Mitmachen, die netten Kommentare und das alles! Gewonnen aus allen Kommentareen hat die No 103, das war ein Instagramkommentar.
Könnt ihr in der Story bei Insta gucken.

1. Mai

Ich habe mich kurz entschlossen, doch ein paar Zeichnungen online zu verkaufen.
(nicht nur die hier, da sind noch viel mehr… und es kommen auch noch welche dazu…)
In meinem extra dafür eröffneten Etsy-Shop.

Falls ihr gleich meint: „Boah! Sind die aber teuer…“, bedenkt bitte, dass es sich hierbei um echte Zeichnungen und ein Einzelstücke handelt und keine Drucke. Originale!

Ich gebe natürlich keine Garantie dafür, dass ich in ein paar Jahren so berühmt bin, dass sich die Preise vervielfacht haben und ihr theoretisch für den Wert einer Zeichnung eine Kreuzfahrt machen könnt, aber ich werde mich nach Kräften bemühen.

Der Shop ist ab sofort geöffnet, bis zum 30. Juni. Dann nicht mehr.

Achja, auch die PferdeABC Poster sind dort erhältlich, solange der Vorrat reicht, und die Schimpfwörter!

Ich freue mich auf euren Besuch, drüben, bei Etsy!

24. April

Nilgänse.jpg

Die Nummer 22/100 der Tiere aus meinem Leben heute ausnahmsweise erstmal hier im Blog.

Heute früh watschelten auf der Weide meiner Stallnachbarin zwei Gänse herum. Pickten mal hier mal da, um den grossen Schimmel herum, und das war so schön anzusehen.
Tatsächlich hatte ich noch nie vorher solche Wildgänse gesehen.

Kurz fotografiert, dann gegoogelt.
Schnell die passenden Bilder gefunden, dann den Namen gesehen,
erst falsch gelesen – klar –  es sind Nilgänse.
Verrückt, dass ich von denen heute zum ersten Mal höre, oder?

Den Rest habe ich erst vorhin nachgelesen.

Jetzt verstehe ich auch, warum letzte Woche ein Gänsepärchen versucht hat, auf den brandenburgischen Kiefern zu landen. Ich dachte erst an so ne Art Blitzevolution. Oder, dass jetzt schon die Gänse durchdrehen. Nicht weiter verwunderlich. Aber das waren die beiden hier. Die brüten offenbar auch auf Bäumen.

Edit: Eine Instagram-Leserin machte mich auf den Artikel in der FAZ aufmerksam.
Da gibt es noch mehr: AchdumeineGüte. Ich habe mir nicht alle durchgelesen, aber die Nilgänse haben dort scheinbar ein eigene Kolumne inzwischen.