HundeABC 2.0

Doofe Zeiten sind nicht SO schlecht für entspannte eigendisziplinarisch auferlegte Aufgaben.
Sie zwingen an Stift und Papier, ohne tagesfüllend zu werden.
Alle machen Herzchen und dann fühlt man sich toll.
Hehe.
Aber im Ernst, heute früh vorm Aufwachen dachte ich:
Hunde-Alphabet 2.0! Das wäre toll.
Ab heute also jeden Tag ein Hund, alphabetisch sortiert nach Name oder Rasse.
Mit kleiner Geschichte, oder ohne.
Einen den ich in echt kenne, oder einfach aus dem Hundebuch.
Ich mache brav von A bis Z, sollten mir aber drei R´s einfallen, dann isses so.
Sollte mir nach dem D noch ein tolles B begegnen:
Ebenso.

Ich versuche Blog und Instagram gleichzeitig zu füllen, mal sehen.

Heute: Afghanischer Windhund.
Wenn ich nebenher Hunde zeichne, beim Telefonieren oder so,
wird es meist ein Afghane.
Das Pferd unter den Hunden, optisch gesehen.

5 Gedanken zu „HundeABC 2.0“

  1. Super Idee!
    Bin sehr gespannt!
    Wir haben einen Nova scotia duck tolling retriever (kurz Toller)/Labrador-Mix…
    Der würde jedenfalls eine Menge Buchstaben bedienen😂 (nur für den Fall… 😉)
    Liebe Grüsse
    Gudrun

Schreibe eine Antwort zu Sandra Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: