3 Gedanken zu „82/100“

  1. Es gibt eine Kurzgeschichte, leider weiß ich nicht mehr, von wem und wie sie heißt, aber sie handelt von einer mäßig erfolgreichen Schauspielerin, die eines Nachts von einer Mücke in beide Augenlider gestochen wird und daraufhin Karriere macht wegen ihres Schlafzimmerblickes oder so.

Schreibe eine Antwort zu Frau Göllner Antwort abbrechen