19. November

Neunzehn Jahre am Neunzehnten.

…habe Ewigkeiten nach einem passenden Gedicht gesucht
und keins gefunden, nur das:


              Liebe
Von Liebe sagt und singt die Welt

Seit sie vom Sonnenlicht erhellt.

Doch liebt er selbst, empfindet Jeder,

Daß Wort und Bild und Ton und Feder

Von Liebe, wie sie ihn bezwungen,

Noch nichts gesagt hat und gesungen.

Hieronymus Lorm

Gut. 

22 Gedanken zu „19. November“

  1. Kostbar. Allerbeste Wünsche auf so eine Liebe!
    Die Zeichnung und die Anfangsworte (auch das gefundene Gedicht) so warm und schön.
    Martina

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: