4. November

Ich zeichne mich hier heute nur, 
weil ich zur liebsten Bloggerinengeburtstagsausplaudertasche verweisen möchte.
Hierlang. Danke!
Gut sehe ich aus, ich alte Schachtel.
Das soll sich jetzt nicht komisch anhören, 
aber ich finde den ersten Geburtstag in meinem 
neuen Leben nicht so schlimm, wie vielleicht mancher vermuten würde.
Ist wie ein Abhaken hinter einer Zahl. (ich gebe zu, es hört sich komisch an)
Die Gewissheit, dass die Zeit vergeht,
und man nicht stehenbleibt.
Der Abstand sich verringert. Zu- tja, wozu auch immer.
Zur Zukunft vielleicht.
Die Schachtel da oben ist stabil, regenfest,
innen ganz gut sortiert und mit noch einer Menge Platz zum Befüllen.
Bin echt nicht von Ikea.
Danke für eure Gedanken wollte ich immer noch mal sagen.

39 Gedanken zu „4. November“

  1. dann allerliebste geburtstagsgrüße!!!!
    was für eine wunderbare selbstdarstellung. find ich gut. vorallem, dass du nicht von ikea bist. :)
    auf ganz viel (schönes) füllmaterial im neuen lebensjahr!!!
    die frau s.

  2. Alles Gute zum Geburtstag. Das hört sich gut an, was da drin in der Schachtel ist… es ist eine ganz besondere Schachtel. Möge sie beschützt und geborgen sein! Liebe Grüße, Sabine

  3. Ich überlege, wie ich mich zeichnen würde!
    Auf jeden Fall: alles, alles Gute zum Geburtstag wünscht eine alte
    Schachtel! M.

  4. Liebe Melanie,
    soo, soo schön geschrieben. Happy Birthday!
    Liebste Grüße schickt dir Dorthe (werde ich jetzt ausgebuuuuht, wenn ich gestehe, noch keine alte Schachtel zu sein? Ich mag die alten Schachteln aber sehr … sie erzählen so viele Geschichten …)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: