5. Mai

Jetzt bin ich lange drumherum gewatschelt.
Aber heute beschlossen:
Ich mache eine grosse, unbefristete Blogpause.
(ob dies nun ein würdiges Pausenbild ist… egal)
Ich habe keine Probleme oder so, hier ist alles gewohnt supidupi,
aber ich habe irgendwie keine Lust mehr gerade.
Ohne wirklichen Grund.
Muss viel arbeiten, bin antriebslos und ideenarm.
Ehrlich gesagt, hoffe ich natürlich, dass es ist, wie mit der Zigarette an der Bushaltestelle
oder der Wäsche draussen und dem Regen, der dann meistens fällt, ihr wisst schon,
aber wenn nicht, dann nicht.
Könnte auch Winter werden bis dahin.
Mir macht mein Blog ein schlechtes Gewissen.
Du musst noch was einstellen… war aber schon lange nix mehr richtig lustig…
auch mal wieder bei anderen kommentieren…
so eben.
Deswegen.
Schlechte Gewissen sind kacke.
Nur die Zwölfer. Könnte sein, dass ich die weiter mache. Einfach für mich.
Und dann kann ich sie ja auch kurz scannen.
Tschüss, ihr Lieben!
Und ich habe kein schlechtes Gewissen, dass irgendwer irgendwo auf irgendwas warten könnte.
Nein.

47 Kommentare zu „5. Mai“

  1. Sobald etwas unangenehmer Druck wird, und das über längere Zeit, ist es Zeit, was zu ändern – das gilt sogar für die Arbeit, erst recht aber für die Freizeit. Und es kündigt sich ja schon länger an – im Grunde hast Du für Deine Leser schon ganz viel Bonusmaterial gebloggt, als Du eigentlich halb schon lieber nicht mehr bloggen wolltest, hm? ;) Ich werde weiter ab und an reinschauen und freue mich, wenn Du irgendwann wieder Lust zum Bloggen bekommst, und wenn nicht, dann ist es eben so. Vielen Dank für all Deine wunderbaren Zeichnungen und Deine Herzlichkeit und Deinen trockenen Humor und die vielen kleinen Geschichten aus Deinem wuseligen Leben, die Du hier mit uns geteilt hast – ich finde, diese hinreißenden Entenfüße sind genau das richtige Pausenbild!

    Hab es schön und atme durch und stürz Dich in den Pferdesommer, alles Liebe!
    Maike

    Gefällt mir

  2. SCHADE aber auch zu verstehen !!
    Liebe Melanie, genieße deine Blogpause, aber komme irgendwann wieder !!
    Wir warten auf dich und würden uns soooooooo freuen *DANKE*
    und gaaaaanz <3liche Grüße von Renate

    Gefällt mir

  3. Mein erster Gedanke: Oh nein, das geht doch nicht! Mein zweiter: Bestimmt geht es irgendwann weiter. (Wünschen darf man sich das ja)
    Aber das Wichtigste: Alles Gute in der Pause, wie lange sie auch dauern mag. Und Danke für die wunderbaren Zeichnungen und die Texte, auf die ich mich in den letztem Jahren täglich gefreut habe. Zum Glück gibt es ja das Archiv und da werde ich jetzt immer schmökern.
    Ganz liebe Grüße
    Angelika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.