2. Oktober

Gastbeitrag von Julius. Quasi Ferienvertretung.
Ein Fisch auf zwei Beinen.
und bitte nix zum falsch rum geschriebenen Namen sagen.
höchstens:
(Pädagogenton an) Also, in Erwachsenenschrift würde man… (Pädagogenton aus)
… nicht, dass er den Spass am Schreiben verliert. (Ironie aus)

9 Gedanken zu „2. Oktober“

  1. Ein Fisch auf zwei Beinen- Bilder von Kindern in dem Alter sind doch einfach die allerbesten! Im Übrigen habe ich als Kind meinen Namen auch immer spiegelverkehrt geschrieben :)

  2. Ich finde das eher bewundernswert, wie gut er Spiegelschrift schon kann, das soll ihm erst mal jemand nachmachen :-)
    Eine super Ferienvertretung hast du da, da wird der Finger sicher ganz schnell wieder heile!
    Liebe Grüße und noch schöne freie Tage,
    Dani

Schreibe eine Antwort zu mano Antwort abbrechen