7 Gedanken zu „21. Januar“

  1. Reicht völlig, um für den ersten Lacher des Tages zu sorgen!
    Höre dazu im Geiste etwas leiernd das „Trippel-Trappel-Pony-Lied“ aus den alten Immenhof-Filmen. Besser kann ein Montagvormittag nicht sein ;)

    Liebe Grüße aus Kiel, Anna

  2. mir gefällt es, wie es – ein bisschen sich selbst hinterher – dahinstakst, das liebe pferd … und dabei ganz konzentriert in die ferne schaut (richtungsblick lernt man beim führerschein, nicht?), keinen einzigen blinzler wagend. total nett! liebe grüße °°°u.

Schreibe eine Antwort zu birgit Antwort abbrechen